Anleitung und Recherchehilfen

Stichwortsuche

Eingabe des Suchbegriffs Bahnpost in das Schfeld

Stichwortsuche: Im Suchfeld kann mittels Stichworten in den Beständen gesucht werden. Es können mehrere Suchbegriffe kombiniert werden, um die Treffer präziser einzuschränken.

Alternative Schreibweisen: Es werden nur Treffer mit einer genauen Übereinstimmung gefunden. Das Ausprobieren von alternativen oder anderssprachigen Schreibweisen kann unter Umständen weitere Treffer liefern (z.B. «Genf» und «Genève»).

Trunkierung: Es besteht die Möglichkeit die Suchbegriffe mittels Trunkierung zu erweitern. Dafür wird das Sonderzeichen «*» eingesetzt und steht für eine beliebige Anzahl an beliebigen Zeichen. So werden beispielsweise mit der Eingabe von «Postkutsche*» nebst den Treffern für «Postkutsche» auch solche für «Postkutschen» oder «Postkutscher» gefunden.

Boolesche Operatoren: Für eine präzisere Suche können mehrere Suchbegriffe auch mit sogenannten booleschen Operatoren (AND, OR, NOT) verknüpft werden. Die Eingabe «Postkutsche AND Postauto» und liefert Treffer, in denen beide Begriffe zusammen auftauchen. Analog liefert «Postkutsche OR Postauto» Treffer in denen mindestens einer der beiden Begriffe auftaucht. Mit NOT werden Treffer für ein Stichwort explizit aus den Resultaten ausgeschlossen.

zurück nach oben

Filtern von Typen

Einschränken der Suche auf Archivunterlagen

Die Suche kann auf verschiedene Typen von Unterlagen eingeschränkt werden:

  1. «PTT-Archiv» und «Bibliothek» schränken die Suchresultate auf die jeweiligen Bereiche ein. Ersteres liefert nur Archivunterlagen, zweiteres nur Bibliotheksbestände.
  2. Die Archivdaten können zudem nach Stufen gefiltert werden. «Dossier» schränkt beispielsweise die Resultate auf die gleichbenannte Stufe ein und die Übergeordneten Serien, Teilbestände, Bestände, etc. werden ausgeblendet.

Alle ausgewählten Filter werden über der Resultatliste eingeblendet und können bei Bedarf durch Klicken auf die Kacheln wieder gelöscht werden.

zurück nach oben

Filtern von Zeiträumen

Filtern eines Zeitraums

Histogramm: Das Histogramm liefert einen Überblick zur zeitlichen Verteilung der gefundenen Treffer. Je höher die Balken des Histogramms, umso mehr Treffer mit dem passenden Entstehungszeitraum wurden gefunden. Bei Beständen mit eine Entstehungszeitraum über mehrere Jahre ist im Histogramm das Startdatum aufgeführt - es kann daher sein, dass auch für nicht im Histogramm dargestellte Zeiträume Treffer vorliegen!

Zeiträume filtern: Um die Resultate auf einen bestimmten Zeitraum einzuschränken, kann ein Zeitbereich im Histogramm direkt durch Klicken und Ziehen markiert werden. Für den ausgewählten Zeitraum wird ein neues Histogramm erstellt. Dort kann, falls notwendig, nochmals eine feinere Auswahl eines Zeitraums erfolgen.

Ausgewählte Zeiträume werden als Filterkacheln über der Resultatliste eingeblendet und können dort bei Bedarf durch Klicken wieder entfernt werden.

zurück nach oben

Filtern in der Hierarchie

Filtern eines Zeitraums

Vor allem die Archivbestände sind hierarchisch in Bestände, Teilbestände, Serien, etc. gegliedert. Diese Hierarchie wird bei den einzelnen Treffern eingeblendet und liefert Informationen über den Kontext eines Treffers.

Eine konkrete Verzeichnungseinheit in der Hierarchie kann auch als Filter ausgewählt werden. Dadurch werden nur Treffer, die der ausgewählten Verzeichnungseinheit untergeordnet sind, angezeigt.

Ausgewählte Elemente werden über der Trefferliste als Filterkachel angezeigt und sind mit allen anderen Filtermöglichkeiten kombinierbar. Sie können durch Klicken bei Bedarf wieder entfernt werden.

zurück nach oben

Metadaten und weitere Informationen konsultieren

Um weitere Metadaten und Informationen zu einem Treffer zu konsultieren, kann durch Klicken auf den Titel die Detailansicht geöffnet werden.

zurück nach oben

Digitalisate konsultieren

Online verfügbar: Verschiedene Dokumente sind bereits digital und Online verfügbar. In diesem Fall wird in der Trefferliste Rechts ein kleines Vorschaubild des Digitalisats eingeblendet. Das gesamte Digitalisat kann in der Detailansicht des Treffers direkt im Browser konsultiert werden.

Langzeitarchivierte Digitalisate: Für einige Dokumente verfügen wir über langzeitarchivierte Scans, die wir aus rechtlichen Gründen nicht direkt online zugänglich machen können. Diese Dokumente sind in der Detailansicht mit dem Vermerk «Verzeichnungseinheit in der digitalen Langzeitarchivierung» markiert. Kontaktieren sie uns per Email oder Telefon, falls Sie ein solches Digitalisat konsultieren möchten.

Digitalisierungsanfragen: Für Dokumente, die noch nicht digitalisiert wurden, kann eine Scananfrage an das PTT-Archiv gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass das PTT-Archiv für solche Retrodigitalisierungen nur begrenzt Ressourcen zur Verfügung hat und die Kosten gemäss der geltenden Tarifliste (LINK) in Rechnung gestellt werden.

zurück nach oben

Persönliche Recherchelisten anlegen

Treffer zu List hinzufügen

Treffer zu Liste hinzufügen: Treffer können in eine persönliche Rechercheliste hinzugefügt werden. Dazu muss links neben dem Treffer auf das Stern-Icon geklickt werden und dann im geöffneten Dropdown-Menü die passende Liste ausgewählt werden. Standardmässig ist eine Liste bereits vordefiniert.

Erstellen von neuen Listen

Neue Listen erstellen: Durch Klicken auf das Bleistiftsymbol neben der Listenauswahl oben rechts können weitere Listen definiert und bestehende gelöscht werden. Dazu im Textfeld einen neuen Namen für die Liste vergeben und auf «Liste hinzufügen» klicken.

Filtern/Anzeigen von Listen

Listen anzeigen/filtern: Listen können als Filter verwendet werden. Dadurch werden in der Trefferliste nur Resultate, die sich in der ausgewählten Liste befinden angezeigt. Dazu auf «Liste auswählen» klicken und die gewünschte Liste auswählen. Die gewählte Liste wird über der Trefferliste als Filterkachel eingeblendet und kann durch Klicken entfernt werden. Listenfilter können mit andern Filtern kombiniert werden. Achtung: dadurch werden möglicherweise nicht alle Einträge einer Rechercheliste angezeigt. Um die gesamte Rechercheliste anzuzeigen, sollte diese als einziger Filter aktiv sein.

Listen exportieren: Ausgewählte Listen können durch Klicken auf «Liste Exportieren» als .CSV-Datei exportiert werden. Die Ausgabedatei enthält für alle Einträge die Felder Signatur, Titel, Form und Inhalt, Entstehungszeitraum (Start- und Enddatum) sowie den Permalink.

Speicherung von Listen: Persönliche Recherchelisten werden lediglich lokal im Browser gespeichert. Es wird kein Benutzerprofil benötigt und keine Daten im PTT-Archiv gespeichert. Das heisst allerdings auch, dass die Recherchelisten nur auf dem Gerät verfügbar sind, auf dem diese angelegt wurden.

zurück nach oben

Persönliche Notizen führen

Erstellen von persönlichen Notizen

Einträge in Recherchelisten können mit einer persönlichen Notiz versehen werden.

Notizen hinzufügen oder bearbeiten: Um eine Notiz anzulegen muss sich der Eintrag in einer Rechercheliste befinden. Durch Klicken auf das Stern-Icon links neben dem Treffer kann im geöffneten Dropdown «Notizen bearbeiten» ausgewählt werden. Ich geöffneten Popup können nun die Notizen angelegt werden. Es kann pro Rechercheliste, in der sich ein Eintrag befindet, eine eigene Notiz verfasst werden. Das Fenster kann durch Klicken auf das X-Symbol oben rechts wieder geschlossen werden.

Speicherung der Notizen: Persönliche Notizen werden lediglich lokal im Browser gespeichert. Es wird kein Benutzerprofil benötigt und keine Daten im PTT-Archiv gespeichert. Das heisst allerdings auch, dass die Notizen nur auf dem Gerät verfügbar sind, auf dem diese angelegt wurden.

zurück nach oben

Bestellungen in den Lesesaal vor Ort in Köniz

Bestellung einer Rechercheliste in den analogen Lesesaal

Bestellliste führen: Es kann eine beliebige Rechercheliste im Digitalen Lesesaal für eine Bestellung in den Lesesaal vor Ort in Köniz geführt werden (Zum Erstellen und führen von Recherchelisten siehe Abschnitt «Persönliche Recherchelisten anlegen»).

Bestellbare Einheiten: Nur Archivtreffer der Stufe «Dossier» und «Dokument» sowie Bibliotheksbücher können aufgrund des Umfangs in den Lesesaal vor Ort bestellt werden. Sollten sich auf einer Bestellliste nicht bestellbare Einheiten befinden, werden diese bei der Bestellung nicht an das PTT-Archiv übermittelt.

Bestellung auslösen: Um eine Rechercheliste in den Lesesaal vor Ort zu bestellen wird diese unter «Liste auswählen» oben rechts ausgewählt und mit Klicken auf «In den analogen Lesesaal bestellen» ausgelöst. Anschliessend öffnet sich eine vorbereitete Email-Nachricht an das PTT-Archiv, die mit den persönlichen Angaben und dem Wunschdatum für die Konsultation ausgefüllt werden muss. Nach Übermittlung der Email wir sich das PTT-Archiv mit einer Bestätigung der Bestellung und des Termins bei Ihnen melden.

zurück nach oben

Bei Fragen rund um unseren Digitalen Lesesaal oder Ihrem Recherchevorhaben können Sie uns gerne per Telefon oder Email kontaktieren.

Telefon: 031 331 11 51

Email: archiv@mfk.ch

Unser Lesesaal in Köniz ist an folgenden Tagen für Benutzende geöffnet:

Dienstag, Donnerstag und Freitag
09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Zu Abschnitt springen:

  1. Stichwortsuche
  2. Filtern von Typen
  3. Filtern von Zeiträumen
  4. Filtern in der Hierarchie
  5. Metadaten und weitere Informationen konsultieren
  6. Digitalisate konsultieren
  7. Persönliche Recherchelisten anlegen
  8. Persönliche Notizen führen
  9. Bestellungen in den Lesesaal vor Ort in Köniz